Ud está aquí:
  1. Deutschland
  2. Formación
  3. Lehrerfortbildung

Formación

2022Salto de línea Cursos de formación para el profesorado extranjero de español y de otras materias en español

Fortbildungsprogramm für ausländische Lehrer für Spanisch und andere Fächer in Spanisch. Kurse 2022

Salto de línea Das Ministerium für Bildung und Berufsbildung organisiert in Zusammenarbeit mit der UNED Online-Fortbildungskurse für ausländische Lehrer für Spanisch als Fremdsprache, die außerhalb Spaniens arbeiten.

Cursos en línea

  • Modalität

Die Kurse werden online abgehalten.

  • Zeitplan und Dauer der Kurse

Jeder Kurs besteht aus 30 Online-Unterrichtsstunden und läuft vom 3. Oktober bis zum 13. November.

  • Angebotene Kurse

L4: Die soziokulturelle Komponente im Unterricht von ELE aus einer interkulturellen Perspektive.PDF

  1. Niveau der Sprachkenntnisse in Spanisch für den Kurs: B2 (Mindestniveau: B1)
  2. Datum: 3. Oktober - 13. November
  3. Lehrerin María Gil Bürmann

L5: Die Verwendung von Literatur im Unterricht von Spanisch als Zweit- oder Fremdsprache (ELE)PDF

  1. Niveau der Sprachkenntnisse in Spanisch für den Kurs: B2 (Mindestniveau: B1)
  2. Datum: 3. Oktober - 13. November
  3. Lehrerin Rosana Acquaroni

L6: Aktive Methoden: Techniken und Methoden des gemeinschaftlichen Lernens im ELE-Unterricht.PDF

  1. Niveau der Sprachkenntnisse in Spanisch für den Kurs: B2 (Mindestniveau: B1)
  2. Datum: 3. Oktober - 13. November
  3. Lehrkräfte Susan Warburton M.ª José Labrador Piquer

L7: Visionando España: Wie kann man die Geschichte des heutigen Spaniens mit Hilfe von Filmen im Klassenzimmer erzählen?PDF

  1. Niveau der Sprachkenntnisse in Spanisch für den Kurs: B2 (Mindestniveau: B1)
  2. Datum: 3. Oktober - 13. November
  3. Professor Jorge Dieste
  • Methodik

Die Kurse werden über den noch zu definierenden virtuellen Lernraum der UNED abgewickelt, wobei eine auf asynchronen Inhalten und Live-Videokonferenzen basierende Methodik kombiniert wird. Daher wird der Teilnehmer eigenständig trainieren, einschließlich Selbsteinschätzung, von Angesicht zu Angesicht mit einem Lehrer und in Zusammenarbeit mit anderen Studenten.

Die Live-Plenarsitzungen finden freitags oder samstags statt und werden in kleinen Gruppen abgehalten, um eine maximale Interaktion zu gewährleisten.

Die asynchronen Inhalte umfassen verschiedene Arten von Aktivitäten, die Teilnahme an Foren, das Anschauen von Videos und das Durchsehen und Nachschlagen von Materialien.

  • Finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an den Kursen

Das Ministerium für allgemeine und berufliche Bildung wird die Kosten für die Organisation und Durchführung der Kurse übernehmen.

Diese Beihilfe ist mit anderen Subventionen, Beihilfen, Einkünften oder Mitteln für denselben Zweck vereinbar, die von einer nationalen, europäischen oder internationalen öffentlichen oder privaten Verwaltung oder Einrichtung gewährt werden.

  • Anzahl der Plätze

70 Plätze pro Kurs

  • Wer kann teilnehmen?

Das Programm richtet sich an ausländische Lehrer für Spanisch oder andere spanischsprachige Fächer, die in Deutschland, Dänemark, Island, Schweden, Finnland, Norwegen und anderen Ländern arbeiten.

Vorrangig berücksichtigt werden aktive Lehrkräfte, die in ihren Ländern auf den verschiedenen Ebenen des geregelten nicht-universitären Bildungswesens unterrichten. Die Aufforderung steht jedoch auch Hochschullehrern oder Lehrkräften in der Ausbildung sowie Lehrkräften spanischer Staatsangehörigkeit offen, die nachweisen können, dass sie in den von dieser Aufforderung erfassten Ländern im Bereich des geregelten Bildungswesens unterrichten und nicht an von spanischen Organisationen finanzierten Mobilitätsprogrammen teilnehmen.

  • Bewerbungsfrist

Die Frist für die Einreichung von Anträgen läuft vom 23. Juni 2022 bis zum 07. Juli 2022 (15 Kalendertage ab Eröffnung der Frist).

  • Wie man sich für die Teilnahme an den Kursen bewirbt

Die gesamte Kursanmeldung erfolgt online über Profex. Daher reicht es aus, wenn die Bewerber sich registrieren, ihren Lebenslauf ausfüllen und Kurse in dieser Bewerbung auswählen.

Um an dieser Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen teilnehmen zu können, müssen die Bewerber

1. sich in der PROFEX-Anwendung zu registrieren und ihren Lebenslauf in die Anwendung einzutragen. Dies kann vor Ablauf der Bewerbungsfrist geschehen. Bewerber, die bereits an früheren Ausgaben teilgenommen haben und bereits in der Anwendung registriert sind, müssen lediglich ihren Lebenslauf aktualisieren.

2. melden Sie Ihre Bewerbungen in der Anwendung an und wählen Sie die Kurse, für die Sie sich interessieren, in der Reihenfolge ihrer Priorität.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Support-DokumentPDF

  • Wie erfahre ich, ob ich ausgewählt worden bin?

Nach der Bewertung der Anträge werden die Liste der Antragsteller, die Liste der Empfänger von Finanzhilfen und die Liste der Ersatzantragsteller auf dieser Website veröffentlicht. Letztere können nur im Falle eines Rücktritts die vollständigen Kandidaten ersetzen.

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Consejería per E-Mail: consejeria.de@educacion.gob.es e-mail oder per Telefon unter +49(0)308871590.

ELE-Sommerkurse in Spanien 2022

Das Ministerium für Bildung und Berufsbildung organisiert in Zusammenarbeit mit der UNED Fortbildungskurse für ausländische Lehrer für Spanisch als Fremdsprache, die außerhalb Spaniens arbeiten.

  • Modalität:

Von Angesicht zu Angesicht. Die Kurse finden in den angeschlossenen UNED-Zentren in Ávila und Segovia statt.

  • Kalender und Dauer der Kurse:

Juli 2022, 30 Stunden

  • Angebotene Kurse

A1. Was man sagt und wie man es ohne Worte sagt. Pragmatik und Parasprache in der spanischen Sprache. Nueva ventana

Ort: Centro asociado a la UNED en Ávila

Termine: 4. bis 8. Juli 2022

A 2. A vueltas de la gramática. Überlegungen zum Spanischunterricht. Nueva ventana

Ort: Centro asociado a la UNED in Ávila

Termine: 11. bis 15. Juli 2022

A 3: Worte und noch mehr Worte... Wie man das Lexikon auf Spanisch unterrichtet Nueva ventana

Ort: Centro asociado de la UNED en Segovia

Termine: vom 11. bis 15. Juli 2022

A 4 Wie und was soll unterrichtet werden? Methodik, Fähigkeiten und Kompetenzen in Spanisch Nueva ventana

Ort: Centro asociado de la UNED in Segovia

Termine: 11. bis 15. Juli 2022

  • Methodik

Es wird eine theoretisch-praktische Lehr-Lern-Methode angewandt, die durch die Präsentation von aktualisierten Inhalten, Reflexionen, Beispielen, Debatten und Anwendungsfällen gekennzeichnet ist. Diese Methodik legt Wert auf die Zusammenarbeit und die Präsentation der eigenen Unterrichtserfahrungen der teilnehmenden Lehrer in einer Kombination aus Wissen, Einstellungen und Fähigkeiten.

  • Finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an den Kursen

Die vom Ministerium für allgemeine und berufliche Bildung gewährten Zuschüsse decken die Kosten für die Einschreibung in den Kurs, für den der Zuschuss gewährt wird, sowie die für die Teilnahme an dem Kurs erforderliche Unterkunft und Verpflegung.

  • Anzahl der Plätze

120 Plätze (30 pro Kurs)

  • Wer kann teilnehmen?

Das Programm richtet sich an ausländische Lehrer für Spanisch oder andere spanischsprachige Fächer, die in Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen und anderen Ländern arbeiten.

Obwohl aktive Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe Vorrang haben, können auch Absolventen oder Studenten des letzten Studienjahres der spanischen Philologie oder eines gleichwertigen Studiengangs, die Spanisch als Fremdsprache unterrichten, teilnehmen.

Sie dürfen nicht an den Kursen teilnehmen:

- Lehrkräfte, die in den Jahren 2019, 2020 oder 2021 an einem von der MEFP organisierten Fortbildungskurs in einer ihrer Modalitäten (Sommerkurse in Spanien, Kurse in den Herkunftsländern, Online-Kurse) teilgenommen haben.

- Aktives Lehrpersonal, das im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung von der MEFP oder einer anderen spanischen Institution oder Einrichtung ernannt, unter Vertrag genommen oder ausgewählt wurde.

- Lehrkräfte mit spanischer Staatsangehörigkeit.

  • Wann kann man sich für die Kurse anmelden?

Zwischen dem 23. April und dem 7. Mai.

  • Wie man sich für die Kurse bewirbt

Die gesamte Kursanmeldung erfolgt online über Profex. Daher reicht es aus, wenn die Bewerber sich registrieren, ihren Lebenslauf ausfüllen und Kurse in dieser Bewerbung auswählen.

Um an dieser Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen teilnehmen zu können, müssen die Bewerber:

1. Sich in der PROFEX-Anwendung zu registrieren und ihren Lebenslauf in die Anwendung einzutragen. Dies kann vor Ablauf der Bewerbungsfrist geschehen. Bewerber, die bereits an früheren Ausgaben teilgenommen haben und bereits in der Anwendung registriert sind, müssen lediglich ihren Lebenslauf aktualisieren.

2. Melden Sie Ihre Bewerbungen in der Anwendung an und wählen Sie die Kurse, für die Sie sich interessieren, in der Reihenfolge ihrer Priorität.

  • Wie erfahre ich, ob ich ausgewählt worden bin?

Das spanische Ministerium für Bildung und Berufsbildung und das deutsche Bildungsministerium werden auf ihren Websites die Liste der Personen veröffentlichen, die das Stipendium erhalten haben und zu den einzelnen Kursen zugelassen wurden, sowie die Liste der Ersatzteilnehmer.

Außerdem setzt sich die Consejería de Educación in Deutschland mit den ausgewählten Personen in Verbindung, um sie zu informieren, und schickt eine E-Mail an die Stellvertreter und die nicht ausgewählten Personen.

  • Diplom über die Teilnahme

Ein von der MEFP und der UNED ausgestelltes Diplom wird denjenigen Teilnehmern verliehen, die 90 % der programmierten Sitzungen und Aktivitäten bestanden haben.

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Abteilung per E-Mail: consejeria.de@educacion.gob.es e-mail oder telefonisch unter +49(0)308871590.

Subir

Esta web utiliza cookies propias para facilitar la navegación y cookies de terceros para obtener estadísticas de uso y satisfacción.

Puede obtener más información en el apartado "Cookies" de nuestro aviso legal.

AceptarRechazar